AVANTHAY&PARTNERS SA: Immobilien - Familientradition

[IMG 172]
Die Immobilienagentur Avanthay&Pertners SA ist ein renommiertes Familienunternehmen, welches 1968 durch René Avanthay, Immobilienentwickler in Champéry, gegründet wurde. In 2008 hat Werner, der Sohn von René, das Geschäft übernommen und hierfür als Architekt einen neuen Ansatz geschaffen.

Heute ist es Sophia Boschung-Avanthay, die ihren Beitrag zum Familienunternehmen leistet. Nach der Übernahme der Leitung von der in Avanthay&Partners SA umbenannten Immobilienagentur, die zuvor von ihrem Vater und ihrem Bruder geführt wurde, möchte auch sie mit ihrem Vorgehen zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen.

In unserer Agentur, die sich direkt an der idyllischen Dorfstrasse von Champéry befindet, werden Sie von einem unserer erfahrenen Mitarbeiter empfangen. Gerne informieren wir Sie über alle Sehenswürdigkeiten in der Region und helfen Ihnen bei der Planung Ihres Aufenthalts.

Ob Sie auf der Suche nach einer Immobilie zur Miete oder zum Kauf für Sie und Ihre Familie sind, oder eine Kontaktperson für die Verwaltung Ihrer Immobilie benötigen, die Immobilienagentur Avanthay&Partners SA ist für Sie da.

- Renommiertes Familienunternehmen
- Mehr als 45 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche
- Ein Team von qualifizierten und begeisterten Fachleuten
- Zahlreiche Business-Netzwerke im Ausland
- Enge Zusammenarbeit mit der Gruppe Cardis Sotheby’s International Realty
- Mitglied der USPI
- Mitglied der Walliser Immobilienkammer
- Mitglied des Netzwerks ALP SWITZERLAND
- Mitglied der Swiss Tourism

TRADITION UND INNOVATION

Zielstrebige und zukunftsorientierte Immobilienagentur von Champéry verwaltet einen Immobilienbestand von mehr als 60 zur Vermietung bestimmten Wohnungen und Chalets für kleine und grosse Budgets.

Das wichtigste Ziel von Sophia ist es einerseits, die Mietunterkünfte einem richtigen Lifting zu unterziehen, und andererseits, sich für die Förderung von Hotellerie zu engagieren und damit gegen kalte (leerstehende) Betten zu kämpfen.

In Zeiten des Umbruchs auf allen Ebenen ist ihre Vision darauf ausgerichtet, alle ihre Projekte in einer unvermeidlichen Trilogie aus Wirtschaft, Soziologie und Umwelt zusammenzuschliessen und das mit dem Ziel, eine nachhaltige Entwicklung zum Wohl der ganzen lokalen Gemeinschaft von Champéry sicherzustellen.

Es ist Zeit, die eigenen besonderen Stärken zu fördern, sagt sie: „Den Charme eines jahrhundertealtes Dorfes mit seinem traditionellen Lebensraum, Authentizität seines Erbes, Erreichbarkeit mit dem Zug – so selten und so kostbar, Kultur- und Sporteinrichtungen wie das Palladium, Mehrzweckhallen, Eishalle für Eishockey und Eiskunstlauf, Curlingbahnen, Tennisplätze, Klettersteig, Abenteuerpark, zwei Schwimmbäder – davon eins gedeckt, und selbstverständlich die 200 Seilbahnen der Portes du Soleil, die im Winter zum weltgrössten Skigebiet, und im Sommer zu einem der schönsten europäischen Paradiese für Mountainbiker werden.“

Mit einem Team von Fachleuten gewährleistet Avanthay&Partners SA die Nachhaltigkeit des Werks von René und Werner Avanthay, und setzt die aktive Arbeit zugunsten von Gastgebern und Besuchern von Champéry fort. Kontakt